Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SKR-InsO Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juli 2015, 12:08

Welches EA-Konto bei Saldovorträge Sachkonten

Hallo zusammen!

Ich stehe vor dem Problem, dass bei einer Betriebsfortführung das Kassenbuch mit dem bestehenden Bestand fortgeführt wird. Wenn ich im SKR03-InsO nun den Kassenbestand mit dem IDB-Konto 9000 00 Saldovorträge Sachkonten einbuchen möchte, kann ich die Buchung nicht ohne Eingabe eines EA-Kontos abschließen. Wie kann das Problem gelöst werden. Ein EA-Konto sollte meines Erachtens nicht angesprochen werden, da dieser Betrag ja nicht in die Schlussrechnung übernommen werden darf. Kann man die Anforderung eine EA-Kontos bei dem IDB-Konto abstellen?

Ich bin ratlos, vielleicht sehe ich den Wald aber auch vor lauter Bäumen nicht!

Vorab vielen Dank für die Hilfe!

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juli 2015, 09:13

Guten Morgen InsO-Pb,

warum soll hier kein EA-Konto angesprochen werden?

Üblicherweise wird der Kassen- oder Bankbestand zu Anfang eines Verfahrens über die Konten 8005 XX oder 8006 XX (SKR03-InsO) als Einnahme verbucht.

Gruß
Boris Jungclaus
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!