Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SKR-InsO Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Januar 2014, 15:47

Verrechnung von Zahlungseingängen und Gutschriften

Guten Tag Zusammen,

wie verbucht man folgenden Sachverhalt korrekt, damit es bei der späteren Kassenprüfung keine Beanstandungen gibt:

Im Eröffnungsverfahren bezahlt ein Debitor eine Rechnung die ebenfalls im Eröffnungsverfahren gegründet wurde und zieht sich aber gleichzeitig eine Gutschrift ab, die ihm bereits vor Antragstellung erteilt wurde.

Mit den besten Grüßen und vielen Dank im Voraus

Anna

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Februar 2014, 10:30

Guten Morgen Anna,

ich weiß nicht wie dieser Sachverhalt in anderen Kanzleien Berücksichtigung findet, bei uns wäre eine solche Verrechnung unzulässig und die Gutschrift müsste zur Tabelle angemeldet werden.

Gruß
Boris Jungclaus

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher