Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SKR-InsO Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baßfeld

Neugieriger

  • »Baßfeld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Wesel

Beruf: Bilanzbuchhalter (IHK)

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 10:35

Steuerliches Verbuchungsproblem

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Wir haben bei einer Kreditoren-Rechnung vergessen die Mehrwertsteuer zu bezahlen und haben dies einige Tage später nachgeholt. Diese Nachzahlung habe ich gegen 1406 00 gebucht. Bebuche ich das Konto 140600 direkt, wird es aber als EA-Konto ausgewiesen. DIes ist aber doch nicht richtig. Muss ich ein anderes Konto ansprechen? Würde ich diese Buchung mit der Zahlung durchführen, würde der MwSt-Betrag ja direkt gegen 1406 00 gebucht werden, dann aber nicht als EA-Buchung.

Wir wollen demnächst die UST-Erklärungen über Winsolvenz P3 machen, deshalb muss ich die Steuern mit einbuchen!

Vielen Dank für Ihre HILFE!!

Gruß

Baßfeld