Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SKR-InsO Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

  • »Boris Jungclaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. November 2012, 14:28

Wertberichtigung zum Forderungseinzug

Anfrage per PN vom 09.11.2012:

Zitat

wenn ich eine Wertberichtigung zu einem Forderungseinzug buchen möchte welches Konto kann ich ansprechen, das Konto "1246" gibt es ja nicht mehr bei den EA Konten.


Zunächst bitte ich zukünftig um direktes Posting hier im Forum, da grundsätzlich davon ausgegangen werden kann, dass bestimmte Fragen auch für weitere User interessant sein könnten.

Nun zur Frage:
Eine Wertberichtigung stellt im Grunde lediglich eine rein handelsrechtliche Buchung dar, sprich Sie korrigieren eine eingestellte Forderung auf z.B. € 0,00.
Hierbei wird jedoch kein E/A-Konto verwendet, da in solchen Fällen vereinfacht gesagt keine Bankbewegung zugrunde liegt. Nur z.B. bei Bankbewegungen können Einnahme- bzw. Ausgabebuchungen anfallen (programmtechnisch bei z.B. winsolvenz-p3 nur, wenn in der Buchungszeile EIN Konto ein Geldkonto ist.)
Die Einbuchung der Forderung wird bekanntlich ebenfalls nur handelsrechtlich gebucht.

Gruß
Boris Jungclaus
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher