Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 10:57

Buchung Anschaffung von GWG und Büromöbel

Hallo Zusammen,

im Zuge der Betriebsfortführung wurden geringwertige Wirtschaftsgüter sowie Büromöbel angeschafft. Auf welche Aufwandskonten sollten die Anschaffungen nunmehr in der insolvenzrechtlichen Buchführung erfasst werden, da z.B. Abschreibungen für die GWG im Kontenrahmen nicht vorhanden sind.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Fred

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 08:24

Guten Morgen Fred,

es gibt im SKR-InsO ein entsprechendes Konto hierfür "6497 XX".

Abschreibungen sind Aufwand und keine Ausgaben, von daher finden Sie im SKR-InsO (insolvenzrechtliche Darstellung) kein entsprechendes Konto.
Hier würden Sie ggf. handelsrechtlich eine entsprechende Buchung anstoßen.

Gruß
Boris Jungclaus

RGSilberer

Neugieriger

Beiträge: 26

Wohnort: Ansbach

Beruf: gepr. Bilanzbuchhalter (IHK)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. November 2013, 11:38

Für "geringwertige Wirtschaftsgüter" GWG sind, je nachdem für welche Abschreibungsmöglichkeit man sich entscheidet, eigentlich die Konten 670 00 oder 675 00 zutreffend.

Im EA-Bereich würde ich entweder 6815 xx Bürobedarf oder 6850 xx sonst. Betriebsbedarf als Ausgabekonto ansprechen.

Die Abschreibungsbuchungen sind ja handelsrechtlich die Übertragung des Wertverlustes vom Anlagvermögen in den Aufwand, findet also in der Einahme-Ausgaben-Rechnung nicht statt.