Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 17. Juni 2013, 15:56

Masseschulden § 55 Abs. 1 Nr. 3 Inso

Hallo Herr Jungclaus,

wenn wir Einnahmen aus ungerechtfertigter Bereicherung haben, müsste es normalerweise ein Ausgabekonto geben welches heißt: Masseschulden § 55 I Nr. 3 InsO. Das gibt es aber leider nicht und jetzt weiß ich nicht, wohin die Auskehrung an den Schuldner gebucht werden soll.

Der Schuldner hat von zwei Versicherungen monatlich Rentenzahlungen erhalten, welche nach Antragstellung auf unser Konto überwiesen wurden, was aber falsch war und aus diesem Grunde haben wir die Zahlungseingänge auf das Konto 4037 00 Einnahmen aus ungerechtfertigter Bereicherung gebucht. Jetzt haben wir das Geld ausgekehrt und bräuchte ein passendes Konto.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße



Bianca Schmidt

2

Mittwoch, 25. September 2013, 13:57

Masseschulden § 55 Abs. 1 Nr. 3 Inso

Hallo Herr Jungclaus,

das gilt ja ansonsten auch für den Bereich der Masseschulden nach § 55 Abs. 1 Nr. 2 InsO. Wie kann hier die Darstellung im SKR-InsO erfolgen? Herr RA Dr. Zimmer weißt in seinem Buch "Insolvenzbuchhaltung" noch explizit darauf hin, dass "der gesonderte Ausweis der oktroyierten Masseverbindlichkeiten nach § 55 Abs. 1 Nr. 2 InsO sich schon deswegen empfiehlt, um den Adressaten der Verzeichnisse die reduzierte Einflussmöglichkeit des Verwalters zu verdeutlichen". Aus diesem Grund wurde auch in unserem Hause in der Vergangenheit eine Differenzierung dieser Kosten zu den übrigen Masseverbindlichkeiten vorgenommen.

Mit freundlichem Gruß

Andre Haasen