Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 29. Februar 2012, 02:00

Konten 683081 und 683082 sollten ergänzt werden

Siehe Beitrag zum Konto 6827 ...

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Februar 2012, 08:23

[Kopie der Ausführungen bzgl. Konto 6827 XX]
Die Planüberwachung stellt einen gesonderten Abschnitt dar und betreffen somit nicht mehr das Insolvenzverfahren.
Rein technisch würde man die Planüberwachung auch in einem neuen Mandanten buchen, so das es zum einen das Insolvenzverfahren und darüber hinaus die Planüberwachung als getrennte Bereiche vorhanden sind.
Die 80-Konten wurden lediglich aufgenommen, damit die Buchhaltungskräfte sich auch bei einer Planüberwachung innerhalb der bekannten Konten bewegen können.

Darüber hinaus ist die besondere Unterteilung in diesem Kontenbereich ausschließlich aufgrund von gewünschten Kennzahlenanalysen erfolgt.

Folglich gibt es m.E. derzeit keine Notwendigkeit die "Planüberwachung" in diesem Bereich ebenfalls weiter zu unterteilen.
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Boris Jungclaus« (29. Februar 2012, 09:22)