Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 25. Februar 2013, 13:12

Arbeitshinweise/ Erläuterungen zum SKR 03 -InsO ab 2013

Hallo,

weder im Handbuch von Winsolenz noch auf ihrer Hmepage habe ich beschriebene Arbeitshinweise gefunden zum Arbeiten mit dem neuen Kontentahmen. Die Arbeitshilfe, auf der alle Konten benannt sind habe ich, aber leider nirgendwo eine Beschreibung zum Arbeiten mit den neuen unterkonten und welche Auswikrungen diese z.B. auf die Schlussrechnung oder eien BWA haben. Können Sie mir ggf. den Link nennen? Danke!

Claudia Weyh

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2013, 15:45

Hallo Frau Weyh,

zunächst einmal sollten die Konten überweigend selbsterklärend sein.
Wie diese jedoch bspw. im Programm winsolvenz P3 geschlüsselt sind, und welche Auswirkung diese Schlüsselungen haben, können Sie m.E. an folgenden Stellen erkennen:

- Verfahren - Kosten - InsO-Kontenber.
- Tools u. Hilfe - Makroeditor (hier sehen Sie, wie die E/A-Schlussrechnung geschlüsselt wurden und können ggf. Anpassungen vornehmen ==> Hinweis: Anpassungen aber bitte nur vornehmen, wenn Sie genau wissen was Sie da tun ;-) )

Wenn Sie hiermit nicht weiterkommen sollten, bitte ggf. den Support kontaktieren.

[Ergänzung] Im Handbuch Rechnugnslegung finden Sie im Übrigen ab Seite 66 entsprechende Infos zum Kontenrahmen SKR-InsO. Ab Seite 74 geht's dann mit der Zuschlüsselung bzgl. Masserang etc los.

Gruß
Boris Jungclaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Boris Jungclaus« (25. Februar 2013, 16:03)