Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 21. November 2012, 12:38

Kostenbeiträge individuelle Vereinbarung

Hallo, bei einem Verkauf von Beteiligungen wurde neben dem Kaufpreis auch die Zahlung des Kostenbeitrages inklusive der UST vereinbart. Beim Gegenkonto wollte ich das Konto 2555 verwenden. Hier entsteht aber das Problem der UST. Der Kontenrahmen SKR 04 Inso hat zu dieser Kontonummer keine UST hinterlegt. M.E. gehört der Kostenbeitrag aber mit UST auf das Konto 2555 gebucht. Wenn ich das Konto 4400 verwende, stimmt es in der handelsrechtlichen Auswertung nicht.

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. November 2012, 16:07

Ich muss zuvor kurz nachfragen:
Konto 2555 ? dieses finde ich im SKR04-InsO überhaupt nicht - wie sollte dieses betitelt sein?
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Boris Jungclaus« (21. November 2012, 20:50)


3

Donnerstag, 22. November 2012, 12:21

das 2555 (Kostenbeitrag) Konto ist für das normale Gegenkonto der handelsrechtlichen Buchhaltung

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. November 2012, 13:07

muss leider nochmal nachfragen:

Sie verwenden in ihrer Software (P3, oder setzen Sie ein anderes System ein?) wirklich den "SKR04-INSO"?
Als handelsrechtliches Konto erscheint mir 2555 ungewöhnlich, da gem. Datev SKR04 der Kontenbereich 2550 - 2579 als "Privatsteuern" definiert ist.
In Winsolvenz P3 ist hier beispielsweise lediglich das Konto 2550 "Privatsteuern" verfügbar.

Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit mir einen Screenshot zu übersenden, wo ihr "2555"-Problem auftaucht?

Gruß
Boris Jungclaus
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!

5

Freitag, 23. November 2012, 09:26

ja, ich verwende das Winsolvenz P3 und den Kontenrahmen SKR 04 InsO. Bei der Gegenkontoauswahl IDBKonto gebe ich als Suchbegriff Massekostenbeitrag ein. Dann erscheint das Konto 2555 00. Dies ist im Kontenrahmen mit Steuer 0 hinterlegt. Gibt es denn eine andere Möglichkeit den individuell vereinbarten Massekostenbeitrag zu buchen? So das er richtig in der handelsrechtlichen als auch in der internen Rechnungslegung erscheint. In der Vereinbarung zu diesem Massekostenbeitrag ist eindeutig die Steuer ausgewiesen also auch entsprechend an das FINA abzuführen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. November 2012, 09:51

Guten Morgen melly.pi,

offen gesagt kann ich Ihre Schritte in P3 nicht simulieren, da bei der Gegenkontenauswahl IDBKonto beim Suchbegriff "Massekostenbeitrag" foglendes Ergebnis erscheint: "Es wurde kein Konto mit der übergebenen Bezeichnung gefunden."

Im Grunde sollte als handelsrechtliche Konto im "SKR04-InsO" das Konto "4070" (Kostenbeiträge - individuelle Vereinbarung) auswählbar sein, vielleicht sollten Sie in Ihrem Falle kurz den Support kontaktieren um genauer zu klären, woran es nun konkret liegt.

Gruß
Boris Jungclaus

7

Freitag, 23. November 2012, 10:08

Guten morgen Herr Jungklaus, vielen Dank für Ihre Nachricht. Mit dem Support habe ich schon telefoniert. Er sagte dann ich solle es auf 4400 buchen und dann mit dem Abschluss berichtigen, oder mich an das Portal wenden. Ich werde jetzt die von Ihnen vorgeschlagene Kontonummer verwenden. Wenn es nicht funktioniert, dann melde ich mich wieder. Ich danke Ihnen auf jeden Fall ganz herzlich für Ihre Bemühungen. Grüße melly.pi

8

Freitag, 23. November 2012, 10:55

Guten Morgen melly.pi,

das Konto 2555.00 gibt es jedenfalls im Standardkontenrahmen SKR04 InsO nicht, auch nicht im "normalen" SKR 04 Kontenrahmen, vermutlich wurde es bei Ihnen in der Kanzlei zusätzlich angelegt.

Viele Grüße
R. Möller-Fraund