Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 29. August 2012, 13:29

Verwertung Anlagevermögen im Falle Betriebsfortführung

Hallo Zusammen,

Es besteht nach IE weiterhin Betriebsfortführung, ein Teil des Anlagevermögens (z.B., aus technischen Gründen) wurde verwertet und veräußert. Soll das Konto 4874 50 Verwertung Technische Anlagen und Maschinen nach IE (Betriebsfortführung) neu angelegt werden.

Gruß

Abdelrahman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abh« (29. August 2012, 13:45)


Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. August 2012, 15:57

Hallo Herr Abdelrahman,

zunächst würde ich eine Verwertung grundsätzlich der Abwicklung zuordnen, wenn Sie in Ihrer Kanzlei im konktreten Fall anders argumentieren, so müssten Sie tatsächlich das Konto 4874 50 neu anlegen.

Dabei sollten Sie jedoch bitte folgenden Beitrag beachten:

[url='http://skr-inso.de/index.php?page=Thread&threadID=10']Antwort auf die Frage: "Kann ich im SKR-InsO zusätzliche/eigene Konten anlegen?"[/url]

Gruß
Boris Jungclaus
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!