Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SKR-InsO Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. August 2015, 12:35

Wareneingang nach 13b UStG

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, die Zahlung für entgegengenommene Bauleistungen (Insolvenzschuldnerin ist Leistungsempfängerin nach § 13b UStG) entsprechend zu verbuchen. Bei den Einnahmen gibt es ein entsprechendens Einnahmekonto nach § 13b UStG. Bei den Ausgaben (meines Wissens) leider nicht.

Vielen Dank

Boris Jungclaus

Foren-Moderator

Beiträge: 286

Beruf: Dipl. Betriebswirt

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. August 2015, 14:38

Hallo Mala,

als EA-Konto können Sie z.B. 5280 Xx (im SKR04-InsO) verwenden, handelsrechtlich gerne das entsprechende Konto ab dem Bereich 5910.
So steuern Sie den Sachverhalt korrekt in die USt-VA.

Gruß
Boris Jungclaus
STP Informationstechnologie AG
Sie. Wir. Gemeinsam stark!

3

Montag, 21. März 2016, 17:06

Hallo zusammen,

ich möchte nicht meckern, aber Wareneingang und § 13 b UStG haben überhaupt nichts miteinander zu tun. Der gewünschte und vermisste Sachverhalt bezieht sich auf eine Bau"leistung", eben nicht auf einen Einkauf irgendeiner Ware. Da sollte ein gesondertes Ausgabekonto her.



Gruß A. Braun